Aktuelles:

Die Narrenzunft Oberndorf verschiebt die General-versammlung in den Herbst.

 

Eigentlich wollte die Narrenzunft an den traditionellen Termin der Generalversammlung am Palmsamstag zurückkehren. Jedoch ist der Hygieneaufwand nach den derzeitig gültigen Corona-Regeln enorm groß. Da die letzte Generalversammlung erst im September 2020 durchgeführt worden ist, gibt es im Moment auch keine wichtigen und dringenden Themen zu besprechen.
So hat sich der Elferrat entschieden, die Generalversammlung wieder im Herbst, mit hoffentlich gelockerten Corona-Regeln, stattfinden zu lassen. Den genauen Termin gibt der Elferrat rechtzeitig bekannt.
Den Elferrat beschäftigen zurzeit die ersten Vorbereitungen zum Narrentag 2023. Es wurden folgende Ausschüsse gebildet: Haupt-, Verkehrs-, Bewirtungs-, Quartier-, Sicherheitsausschuss und der Ausschuss für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. Die einzelnen Ausschüsse haben bereits ihrer Tätigkeit aufgenommen. So wird derzeit zum Beispiel der Streckenverlauf der beiden Umzüge geplant. Man steht auch in engem Kontakt mit der Stadt, bezüglich der schwierigen Situation der Gymnasiumsturnhallen, die als Festhallen vorgesehen sind.