Rammeln

Am Montag beherrscht der Schantle das Oberndorfer Stadtbild.
Um 14 Uhr treffen sich die verwarzten Fleckengesellen im Don-Bosco-Haus.  Um 14.30 Uhr bewegen sich die Schantle hinkend in die Stadt, wo sich in der Hauptstraße und auf dem Schuhmarktplatz schon unzählige Kinder und Kindgebliebene auf ihr Kommen freuen.
Jetzt beginnt das Oberndorfer "Rammeln". Kinder gruppieren sich um einen Schantle und sagen lautstark die Oberndorfer Narrensprüche auf. Ist der Schantle mit der Ausführung zufrieden, wirft er eine Orange zum Fangen in die Luft oder lässt die Kinder nach der an seiner Angel baumelnden Wurst schnappen.